Ankauf von Silber in jeglicher Form

    Silberankauf in Nürnberg - Fürth

    Neumarkt und Zirndorf

    Woran erkennt man Silber ?

    Bei einem Barren, wie oben abgebildet, ist es einfach. Er ist punziert mit 999,9 Silber, dem Gewicht und dem Hersteller. Bei Anlagemünzen und Medaillen ist dies auch oft der Fall, diese sind oft mit 999 oder 900 gestempelt.  Auch Schmuck trägt meist eine Punze, wie z. B. bei modernem Schmuck 925 oder 900. Älterer Schmuck ist meist mit der Zahl 800 oder 835 versehen.

     Alte Münzen und Medaillen sind häufig aus Silber, dort werden Sie aber keinen Stempel finden. Diese sollten vom Fachmann geprüft werden. Oft sind auch Sammlerstücke dabei, die einen weitaus höheren Wert als das Material darstellen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite Münzankauf.

     Teeservice oder Bestecke, also Gebrauchsgegenstände aus Silber, haben ähnliche Punzen 800, 835, 900 oder 925. Früher wurde in Lot gepunzt und auch im Ausland gibt es viele verschieden Punzen für Silber, für welche der Platz hier nicht ausreichen würde.

    Das reine Anlaufen, also Oxydieren des Metalls ist noch kein eindeutiges Erkennungszeichen. Gegenstände, die versilbert sind, laufen durch die dünne Silberschicht ebenfalls an. Nicht aus Silber sind Gegenstände mit der Punze 80, 90 oder 100. Oft sind Besteckteile so gestempelt. 90 steht z. B. für 90 Gramm Silber auf 24 Besteckteilen. Versilberte Gegenstände stellen vom Material her leider keinen Wert dar.

    Auch hier gilt: Sollten Sie sich nicht sicher sein, bringen Sie die Gegenstände vorbei, wir bewerten und prüfen die Silberteile gerne für Sie.

    Was wurde alles aus Silber gefertigt?

    Silber wurde für sehr vieles verwendet, angefangen von Münzen und Medaillen bis zu Gegenständen, die früher täglich im Gebrauch waren oder nur zu Festtagen verwendet wurde. Hierzu zählen Zigarettendosen, Silberbesteck, Silberleuchter, Serviettenhalter, Zigarettenspitzen, Kugelschreiber, Bilderrahmen, Becher, Beschläge und vieles mehr.

    Seit Menschen Schmuck tragen, wird Silber für die Herstellung handarbeitlicher Kunst und später auch industriell verwertet. Vor allem wurden Ketten, Ringe, Armreife, Uhren, Anhänger und Broschen hergestellt. Silberschmuck ist auf der ganzen Welt verbreitet.

    Seit vielen Jahren wird Silber zu Anlagezwecken auch physisch verkauft. Von Barren mit einem Gramm bis zu Barren von mehreren Kilogramm kann man Silber heute auf dem freien Markt erwerben. Bekannte Anlagemünzen wie Liberty oder Meaple Leaf, Kangaroo oder Wiener Philharmoniker bekommt man meist als handelsübliche Unzen bei Banken und Edelmetallhändlern.

    Was ist Silber wert ? Wieviel Geld bekomme ich für Silber ?

    [Most Recent Quotes from www.kitco.com]

    Hier sehen Sie den Kursverlauf der letzten 24 Stunden per Unze in US-Dollar. Auch hier gilt wie beim Gold, der Preis ist immer in Bewegung und kursabhängig. Fragen Sie uns einfach, gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Tagespreis.

    Das Element Silber ist uns Menschen schon seit 500 vor Christus bekannt. Im Periodensystem gehört Silber zur 11. Gruppe und aus dem lateinischem Wort "Argentum" wird das Kürzel Ag für Silber abgeleitet.

    Durch den immer stärker werdenden Goldwert sank ab ca. 1870 der Silberpreis. Auch der industrielle Fortschritt in Stahlbau- und Digitalindustrie ließ Silber immer mehr an Bedeutung für die Wirtschaft verlieren. Auch die Fertigung von Gebrauchsgütern wie Silberschalen und Silberbestecke wurden durch das preiswerte Material Edelstahl ersetzt.

    Zur Herstellung von Musikinstrumenten ist Silber allerdings noch heute ein begehrter Rohstoff, da Silber sehr klangvolle Töne hervorbringt. In der Medizin ist Silber ein sehr junger Werkstoff, durch die Antibakteriellität werden Silberfäden zur Neurodermitistherapie und gegen Schweißhemmung eingesetzt. In der Elektroindustrie wird Silber besonders wegen seiner elektrischen Leitfähikeit heutzutage immer begehrter.

    Silber als Kapitalanlage

    Neben dem Edelmetall Gold wird auch Silber von Groß - und Kleinanlegern zur Kapitalsicherung und aus Spekulationszwecken gekauft. Auch der Silberpreis hat sich in den vergangenen 10 Jahren verdreifacht. Wie alle Rohstoffe ist auch Silber nur in begrenzen Mengen auf unserem Planeten vorhanden. Silber wird meist als Nebenprodukt der Kupferindustrie gewonnen. Reine Silberminen gibt es heute kaum mehr. Vor hunderten Jahren wurde Silber knapp unter der Oberfläche gefunden. Heute muss immer tiefer gegraben werden, um an das begehrte Material zu kommen. Die Förderkosten werden deshalb immer teurer. Während fast das gesamte geförderte Gold der letzten tausend Jahre noch vorhanden ist, wurde Silber fast vollständig industriell verbraucht.

    Große Fondsgesellschaften, Banken und Kleinanleger kaufen deshalb große Mengen des Weltmarktes auf und legen es in Ihre Deponts. Silber wird meist in Unzen oder Barren gehandelt. Bekannte Unzen sind der Kokaboora, Meaple Leaf, Silver Eagle, sowie Barren von Degussa, Umnicore und Cook Island und viele andere. 

     

    Goldankauf Noris - Ostendstrasse 175 - 90482 Nürnberg

    Goldankauf Stadtgrenze - Fürther Strasse 341 - 90429 Nürnberg

    Goldankauf Noris - Eibacher Hauptstrasse 22 - 90451 Nürnberg

    Goldankauf Neumarkt - Klostergasse 21 - 92318 Neumarkt

    Goldankauf Zirndorf - Nürnberger Strasse 6 - 90513 Zirndorf